People – Newbornshooting und Familienfotos zu Weihnachten

Unser Newbornshooting ist gleichzeitig ein Familienshooting, denn mittlerweile wird es echt beschwerlich, alle unter einen Hut zu kriegen. Außerdem ist es auch für die Eltern viel entspannter, wenn wir uns um das Entertainment der Kleinen kümmern. So reisen wir mit Sack und Pack an, um dem Jüngsten Hallo zu sagen, der mit seinen 3 Wochen ein absolut zufriedenes schlafendens Baby ist. So lernen wir den Kleinen kennen. Satt und glücklich liegt er träumend in den Armen seiner Eltern. Keine Chance ihn jetzt aufzuwecken. Wir haben Zeit für den „Großen“, der uns mit seinen 2 einhalb Jahren ganz genau unter die Lupe nimmt und erstmal auscheckt, ob man mit uns kann. Jedes Kind braucht Vertrauen, sonst wird nichts aus einem freudigen Fotoshooting.

Wir haben Glück und einen neuen Freund! Maximilian erkennt uns als seine neuen Spielgefährten an, macht fast alles nach, was wir vormachen und hält super durch. Er ist dermassen engagiert, dass er richtig rote Bäckchen bekommt. Auch wir sind gefordert, denn wir müssen schnell sein und uns in der heimischen Stube sicher bewegen. Gut, dass wir Mama Lisa und Papa Markus schon kennen und sie uns. Wir haben schon ein gemeinsames Babybauchshooting gemacht.

Es macht so unglaublich viel Freude Kinder zu fotografieren, sie zu begleiten. Sie zeigen uns eine ganz eigene Welt und unglaubliche Tiefe. Schaue in ihre Augen und du erahnst die Kraft der Liebe!

Unser Baby hat fast das ganze Newbornshooting verschlafen. Erst ganz zum Schluß öffnet es vorsichtig die Augen… und hat Hunger!

Wundervoll war es und ist es immer wieder, wenn wir so nah ran und rein dürfen! Vielen Dank für euer Vertrauen und die schöne Zeit!